Das Seminar beschäftigt sich mit den Chancen und Risiken im Umgang mit den Sozialen Medien, insbesondere für Menschen mit Seltenen Erkrankungen. Wie funktionieren die verschiedenen Plattformen? Was muss bei der Kommunikation z.B. auf Facebook beachtet werden, was soll erreicht werden? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen bei der Online Kommunikation berücksichtigt werden? Das sind die zentralen Fragen, denen im Seminar nachgegangen wird.

Das Seminar wurde gefördert von der BARMER GEK.